Workshops/Ateliers Anmeldung/Inscription
Tel: 0781 9364-320   (D)
Tél: +49 (0) 781 9364-321   (F)
(lundi + mardi 9 h à 12 h)
Ermäßigte Gebühren für Schüler und Studenten bis 22 Jahre
Tarif réduit étudiant jusqu'à 22 ans
Die Ateliers wenden sich sowohl an Teilnehmende mit und ohne Erfahrung
Les ateliers sont ouverts aux personnes avec ou sans expérience

Auf ein Wort bevor es losgeht ...


Die Sommerakademie der Künste – eine feste und etablierte Größe im Eurodistrikt öffnet wieder ihre Ateliers

Offene und vorbereitete Atelierräume, engagierte Künstlerinnen und Künstler sind bereit für eine weitere Begegnung mit den Künsten und Allen, die Lust auf eine gemeinsame inspirierende Zeit haben. Wie jedes Jahr ist es für das Team der Kunstschule eine Freude, Arbeits- und Begegnungsprozesse zu initiieren, zu begleiten und mitzuerleben. Doch birgt das Jahr eine Besonderheit. Für mich persönlich wird es die letzte von mir organisierte Sommerakademie sein. Ich verabschiede mich. Ich verabschiede mich von Ihnen, den Teilnehmenden und unseren so versierten und treuen Dozentinnen und Dozenten. Sie und über 1300 weitere Frauen und Männer der letzten 20 Jahre waren daran beteiligt, die Sommerakademie der Künste zu einem so feinen und konzentrierten Ereignis werden zu lassen. Dafür bedanke ich mich im Namen der Kunstschule Offenburg. Ich blicke zurück auf sehr lebendige intensive und inspirierende Wochen.

Seit dem Jahr 2010 wurden sie durch eine neue Partnerschaft jenseits des Rheins erweitert. Ein großer Gewinn für uns und den Eurodistrikt, in dem wir heute fest verankert sind. Eine zweisprachige deutsch-französische Ausrichtung war die Folge und ergänzt wie selbstverständlich bis heute und auch künftig unser Programm. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Frankreich kommend bereichern nun unsere Sommerateliers und darüber hinaus auch das fortlaufende Programm der Kunstschule. Ein Hefekrümel Europa – halten wir ihn warm! In diesem Jahr kommt noch eine Prise Zucker dazu: unser Atelier im Kulturhaus Kehl bietet ebenfalls neben der Bel Etage in der Villa Bauer ein begleitendes Sommerprogramm.

Ob uns eine blaue Stunde, unser traditioneller gemeinsamer Abschluss, erlaubt ist, bleibt ungewiss. Mit Sicherheit kann ich Ihnen aber mitteilen, dass wir das Sommerakademiecafé, unsere zusätzliche Spezialität, wie schon im letzten Jahr nicht anbieten können. Ein Café, dass sich nicht nur mit den Jahren den Herausforderungen mit immer neueren Einfällen gestellt hat, sondern auch viel zu der besonderen Atmosphäre beigetragen und den Begegnungen einen zusätzlichen Raum geschenkt hat.

Das Team der Kunstschule und alle Dozentinnen und Dozenten freuen sich nun auf Ihr Kommen und auf Ihre Präsenz und blicken erwartungsvoll auf die Sommerakademie der Künste 2021.


Veronika Pögel
Leiterin des Bereichs Erwachsenenkunstschule Offenburg


Quelques mots avant de commencer ...


L’Académie d’été des Arts – une institution bien ancrée dans l’Eurodistrict ouvre à nouveau ses ateliers

Des ateliers fin prêts aux portes grandes ouvertes et des intervenantes et intervenants, professionnels des arts, désirant participer à une nouvelle rencontre entre art et personnes qui souhaitent vivre un moment intense d’inspiration. Comme pour les années passées, c’est une grande joie pour l’équipe organisatrice d’initier des processus de rencontre et de travail et de les accompagner. Mais cette année porte en elle une caractéristique particulière. Personnellement, ce sera la dernière Académie d’été que j’organise et j’encadre. Je prends mon départ. Je prends congé de vous, participantes et participants, et de nos intervenantes et intervenants compétents et fidèles. Eux et vous, qui au fil des vingt dernières années, étiez plus de 1300 femmes et hommes à participer à nos ateliers, avez contribué à faire de l’Académie d’été un événement fort et de qualité. Je vous en remercie au nom de la Kunstschule Offenburg. Je perçois ces semaines comme des étapes inspirantes et intenses.

Depuis l’année 2010, ces semaines ont été enrichies par un partenariat par-delà le Rhin. Un grand gain pour nous et l’Eurodistrict, où nous sommes bien établis aujourd’hui. Il en résulta une orientation franco-allemande qui complète jusqu’à ce jour et à l’avenir notre programme comme une évidence. Les participantes et participants du côté français enrichissent nos ateliers d’été ainsi que les cours annuels et permanents du programme de la Kunstschule. Ici, c’est l’Europe au quotidien! Et pour compléter ce programme de l’Académie d’été, l’Atelier Kehl de la Kulturhaus Kehl ouvrira également ses portes, en supplément des ateliers du Bel Étage de la Villa Bauer et de ceux de la Kunstschule à Offenburg.

Le café de l’Académie d’été, ce centre de rencontre convivial et amical, ne pourra avoir lieu. Ce coin café s’est illustré par de toujours nouvelles inspirations culinaires et a beaucoup participé au caractère chaleureux de l’académie par un espace de rencontre supplémentaire.

L’équipe de la Kunstschule avec toutes les intervenantes et tous les intervenants se réjouit dès lors de vous accueillir en présentiel et attend pleine d’impatience de pouvoir ouvrir les portes à cette Académie d’été édition 2021.


Veronika Pögel
Responsable de la section adultes de la Kunstschule Offenburg